Bundesjugendspiele 2016

Bei sonnigen Temperaturen fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele erstmals als Tagesveranstaltung statt.

Neben den obligatorischen Disziplinen 50m Sprint, Schlagballwurf und Weitsprung konnten die Kinder ihre Fähigkeiten an insgesamt 10 Stationen austesten:

Frisbee-Zielwurf, Torwandschießen, Dosenwerfen, Ringwurfspiel, Sackhüpfen, Sprunggarten, Eierlauf, Dreibeinlauf, Hockey-Kegeln und Federball. Alle Kinder waren mit Begeisterung dabei und versuchten auch hier, bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

An dieser Stelle gilt ein herzliches Dankeschön den zahlreich erschienenen Eltern für ihre tatkräftige Unterstützung!!!

 

Am Ende der Veranstaltung gab es noch den traditionellen  Staffellauf der einzelnen Klassenstufen. Dabei gab es folgende Zieleinläufe:

 

Staffellauf

 

Vorklasse/

Klassen 1       1. Platz:    1b        2. Platz:        1a        3. Platz:        Vorklasse

 

Klassen 2      1. Platz:    2b        2. Platz:        2a       3. Platz:         2c

 

Klassen 3      1. Platz:    3c        2. Platz:        3a        3. Platz:        3b

 

Klassen 4      1. Platz:    4b       2. Platz:         4c        3. Platz:       4a

 

Auswertung der Bundesjugendspiele:

 

Insgesamt nahmen 218 Schüler (112 Mädchen und 106 Jungen) teil. Davon konnten 7 Mädchen und 14 Jungen die Ehrenurkunde in Empfang nehmen. 40 Mädchen und 26 Jungen erhielten die Siegerurkunde.

 

Medaillengewinner 2016

Die höchste Differenz zwischen zu erreichender und erreichter Punktzahl und damit Medaillengewinner sind:

Mädchen:

Sylejmani

Alena

Goldmedaille

1a

8 Jahre

789

164

König

Karla

Silbermedaille

4b

11 Jahre

1037

137

Abendroth

Rosalie

     Bronzemedaille

 

2b

8 Jahre

673

48

Jungen:

Freitag

Felix

Goldmedaille

3c

9 Jahre

840

165

Nitsche

Leo

Silbermedaille

2b

8 Jahre

689

114

Schulz

Steven

Bronzemedaille

3b

10 Jahre

885

110

 

 

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Georg-August-Zinn Schule