Der Weihnachtsmann macht Urlaub

Am Donnerstag, den 17.12.2015, führten die Theater-AG und der Chor ihr Weihnachtstheaterstück "Der Weihnachtsmann macht Urlaub" auf.

 

Es ist bald wieder Weihnachten. Der Weihnachtsmann lässt sich von seinen Wichteln die Briefe der Kinder vorlesen und ist entsetzt. Die Kinder wünschen sich immer mehr und danken seine Arbeit nicht mehr.

Der Weihnachtsmann ist sehr traurig. Seine Wichtel versuchen ihn aufzumuntern, die Waldgeister tanzen nachts für ihn, aber keiner kann ihm das Lachen zurückbringen. Die Ärztewichtel werden gerufen und verordnen dem Weihnachtsmann eine Woche Urlaub auf Teneriffa.

Gleichzeitig kommen die Wunschbriefe der Kinder zurück und es steht "Empfänger unbekannt verzogen" darauf. Besonders Maxi wundert das sehr. Bisher ist der Brief immer beim Weihnachtsmann angekommen. Sie schickt eine Brieftaube mit einer Suchmeldung nach dem Weihnachtsmann los und bekommt die Nachricht, dass er auf Teneriffa sei.

Also fliegt Maxi zum Weihnachtsmann in den Süden und überzeugt ihn davon, dass es auch viele Kinder gibt, die sich freuen, wenn er kommt.

"Weinende Kinder kann ich nicht sehen", sagte der Weihnachtsmann und kam zum Glück noch rechtzeitig vor Weihnachten wieder zurück.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Georg-August-Zinn Schule