Die GAZ-Schule stellt sich vor

Die Georg-August-Zinn-Schule in Büdingen / Düdelsheim (GAZ-Schule) ist eine Grundschule des Wetteraukreises.
Ihren Namen trägt sie zu Ehren des ehemaligen Hessischen Ministerpräsidenten Dr. Georg August Zinn.

 

Zur Zeit besuchen ca. 230 Schülerinnen und Schüler unsere Schule.

Die Schülerinnen und Schüler kommen aus dem Ortsteil Düdelsheim selbst, sowie aus den benachbarten Orten Aulendiebach, Calbach, Eckartshausen, Orleshausen und Rohrbach.

 

Die Unterrichtszeiten sind:
1. Stunde: 7.50 - 8.35 Uhr
2. Stunde: 8.35 - 9.30 Uhr (inkl. 10 min Frühstückspause)

3. Stunde: 9.50 - 10.35 Uhr

4. Stunde: 10.35 - 11.20 Uhr

5. Stunde: 11.35 - 12.20 Uhr

6. Stunde: 12.20 - 13.05 Uhr

Mittagspause: 13.05 - 13.45 Uhr

Nachmittagsunterricht: 13.45 - 15.15 Uhr.

 

Ein flexibles Betreuungsangebot vor und nach den festen Unterrichtszeiten ermöglicht es den Eltern bei Bedarf Grundschulkinder teilweise oder ganztägig durch pädagogische Fachkräfte betreuen zu lassen. Das Betreuungsprogramm wird gemeinsam von dem Schulförderverein, dem städtischen Kindergarten „Wirbelwindchen“ sowie der GAZ-Schule getragen.


Für die Grundschule gelten folgende pädagogischen Prinzipien:

- möglichst viele Stunden beim Klassenlehrer/-in

- Strukturierung des Unterrichts unter Berücksichtigung des kindlichen  

   Leistungsrhythmus und des Bedürfnisses nach festen Ritualen:
    - Morgenkreis
    - Wegfall der 45-minütigen Unterrichtstakte
    - Gemeinsames Frühstück
    - Bewegungspausen nach Bedarf

- Denken und Lernen in komplexen Zusammenhängen:
    - Fächerübergreifendes Lernen
    - Arbeiten nach Tages- und Wochenplänen

    - Projektorientierung
    - Förderung der Team- und Gruppenarbeit

- Praxisbezogenes Lernen und verstärkte Handlungsorientierung

- Gestaltung der Klassenräume nach pädagogischen Aspekten

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Georg-August-Zinn Schule